Goldhase....

Donnerstag, 10. April 2014


ausm Strandkorb machen nicht dick aber hoffentlich glücklich.
Dieses Jahr habe ich das erste Mal Osterkarten gebastelt und verschickt. Es waren 10 Stück zu machen und ein paar hatte ich ja hier schon gezeigt. Ich wollte gerne verschiedene machen und da sie jetzt wohl bei den Empfängerinnen angekommen sind, werde ich hier jetzt nach und nach alle zeigen.



Ich muss mal anfangen meine Fotos zu bearbeiten, so richtig schön kommen die Farben nicht heraus. 
Die Karte ist aus Cardstock in Savanne und Flüsterweiß. Dazu habe ich das Washi- Tape aus dem Frühlings/Sommermini genommen und einen Hasen mit meiner Cameo ausgeschnitten, den Rand ein wenig bestempelt. Diese Art der Karte (also Washi-Tape) habe ich schon öfters im Netz gesehen und wollte es mal ausprobieren.



Ich mag sie leiden, schlicht und edel. Ich hoffe, die Empfängerin sieht es ähnlich.

Über einen Kommentar freu ich mich und es gibt auch ein Los für den Blogcandy.

Kommentare:

  1. Das ist eine wunderschöne Osterkarte =) Besonders die weißen Umrandungen machen es noch mal edler… Tolles Werk =)

    AntwortenLöschen
  2. Schlicht und einfach, diese Osterkarte.
    Einfach toll.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen