Rubbel dich...

Montag, 12. Januar 2015

...glücklich! 

Zusätzlich zu den Fruchtgummis von letzter Woche wollte ich auch noch eine Karte machen, die nicht 08/15 ist. Bei Pinterest hatte ich vor einigen Monaten mal eine Anleitung für diese Rubbelkarte gesehen und jetzt wollte ich es unbedingt mal probieren. 

Hier mein fertiges Ergebnis: 


Falls es dich interessiert, so habe ich sie gemacht:


Zuerst habe ich auf Flüsterweißen Cardstock meine Wünsche mit der Cameo und dem Stiftehalter geschrieben und dann die Schrift mit selbstklebender Buchfolie überklebt. Dann habe ich die 2015 mit VersaMark gespempelt und Chili embossed. Zusätzlich habe ich noch mit dem Stempelset "Gorgeous Grunge" und dem silbernen Encore! Stempelkissen etwas rumgekleckst.


Dann habe mir ein Feld, das etwas größer ist als die Folie, mit Washi-Tape abgeklebt und dann mit der Rubbelfarbe (Mischung aus zwei Teilen Acrylfarbe und einem Teil Spüli) satt angemalt. Ich habe insgesamt drei Schichten aufgetragen und zwischendurch immer mal wieder mit dem Heizluftföhn getrocknet.





Nachdem alles gut getrocknet war, ganz vorsichtig das Washi-Tape wieder abziehen. Dann habe ich noch ein Stück Chili Cardstock hinter den Flüsterweißen geklebt und ein paar Glitzersteine dazu. Da war es mir aber noch zu nackt und deshalb habe ich noch ein paar Sterne aus dem Stempelset "Feiertagseinladung" drauf gestempelt.



Beim Einpacken ist mir noch die Idee gekommen auf das Rubbelfeld mit dem Flüsterweißem Craft Stempelkissen ein "Rubbel mal" mit dem Rollstempel aufzustempeln. Das Fähnchen habe ich per Hand ausgeschnitten und der Stempel ist aus dem Set "Fantastische Vier"


Fertig sah es so aus:



Falls du auch ein Rubbellos möchtest, hinterlasse doch einfach einen Kommentar und ich schicke dir eins zu.

Bis bald 
Birgit 

Kommentare:

  1. super gerne hätte ich ein rubbellos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schickst du mir deine Adresse an birgit.braack@yahoo.de

      Löschen
  2. oh so ein tolles Rubbellos hätte ich auch gern. Schöne Anleitung, danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, gerne schicke ich dir eins zu. Schreibst du mir eine Mail birgit.braack@yahoo.de mit deiner Adresse

      Löschen
  3. Ach was für eine tolle Karte und nette Idee. Das will ich auch mal ausprobieren ;-)
    Danke für die Anleitung :-*
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen