Rosenmontag in Norddeutschland...

Montag, 16. Februar 2015

ist sicherlich nicht das Gleiche wie in den Karnevalshochburgen da unten im Süden ;) aber auch meine Jungs feiern heute in der Schule Fasching und da ist nicht das Basteln sonder eher das Backen gefragt. Ehrlich, ich backe nicht so richtig gerne die gewünschten Muffins... Denn wenn ich 12 Stück mit in die Schule geben, bekomme ich meist 9-10 Stück wieder zurück nach Hause, die dann irgendwie alt werden und dafür die ganze Arbeit... neneneee

Ich geben meinen Jungs dieses Jahr das hier mit und hoffe es kommt besser an...



Das entspricht eher meiner Bastel- und Matschleidenschaft.

Dafür benötigt man:


  • Löffelbisquit (kann man auch selber backen)
  • Kuchenglasur gerne verschiedene Sorten
  • Deko wie Streusel, Herzen, gehackte Mandeln, Mini-Smarties 
Die meiste Arbeit hatten dann meine Kinder. Ich habe den Küchentisch komplett leer geräumt, vor jedes Kind einen Teller gestellt (verhindert die größte Schweinerei) und die Deko in flache Schüsseln getan. Dann die Glasur nach Anleitung geschmolzen und in schmale, hohe Becher gefüllt. Nun haben meine Jungs die Löffelbisquits in die Schoki getaucht und über dem Teller einen Augenblick abtropfen lassen. Bevor die Schoki fest wird einfach in den Streuseln etc. wenden und zum Trocknen legen. FERTIG 

Ich hoffe, dir gefällt dieser Beitrag ganz ohne Basteln auch 

Birgit


1 Kommentar:

  1. eine tolle Idee - und so Kleinigkeiten sind für Kinder sicher besser geeignet auf einem großen Buffet ;-) LG Claudia

    AntwortenLöschen