Resteverwertung

Montag, 23. März 2015


Nachdem ich letzte Woche viel probiert habe, war mein Restestapel mal wieder beachtlich. Unter anderem hatte ich alle Bögen des SAB Designerpapier "zauberhaft" angeschnitten. 

Da kam mir die Idee für eine Restekarte...




Ich habe das Designerpapier in 1,4cm breite Streifen geschnitten und die Enden dann mit der Fähnchen Stanze gestanzt. Dann einfach mit den Pastellfarben safran, kirschblüte, blauregen, himmelblau, aquamarin und farngrün eingefärbt und in Regenbogenfolge auf ein Stück Vellum geklebt. Dazu noch das Happy Birthday und das Herz aus dem Set "Spruchreif".



So ist mein Häufchen wieder geschrumpft und die Karte wird sicher einen Abnehmer finden.


Bis bald
Birgit

Kommentare:

  1. Was man aus Resten alles so machen kann... :) Aber gennau deshalb werf ich auch meine noch so kleinen Schnipsel nie weg, irgendeine Verwendung findet sich immer :) Sehr hübsch geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich sehr, sehr schön! Werde mich auch mal an meine Reste wagen...
    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen